Die Nessie Schöpfkelle sieht niedlich aus, keine Frage – und das ist auch ihr großes Plus. Allerdings hat die wirklich stylisch-elegante Nessie Schöpfkelle auch ein paar Nachteile. Schön praktisch mit den Füßchen! Dachte ich. Allerdings kippt sie dennoch sehr leicht um. Heute getestet mit Linseneintopf – da muss man sich schon sehr bemühen, das Nessie wirklich im Topf steht und sich nicht einfach nur faul anlehnt.

Bei amazon kaufen

Dazu verfärbt es sich, wie vorab angegeben, tatsächlich leicht, wenn man es mit Kurkuma (in meinem Fall: Curry) in Kontakt bringt – bin mal gespannt, ob das im Laufe der Zeit wieder weggeht. Stört mich aber nicht so sehr. Von der Menge, die auf den Löffel passt, war es für mich ausreichend. Es ist natürlich nicht so stabil, wie eine Schöpfkelle aus Metall und kann beim ein oder anderen Gericht vielleicht auch eine kleine oder größere Sauerei veranstalten …

Wenn euch Nessie gefällt, könnt ihr es ja kaufen und ebenfalls berichten. ist auf jeden Fall ein Hingucker.

 

 

 

Meine Nessie Schöpfkelle